Dienstag, 5. September 2017

Sorry.....

Eigentlich hatte ich wieder vor regelmäßig zu schreiben.... Aber wie das Leben so spielt gab es eine Katastrophe nach der anderen. Ärger mit den Nachbarn, Sorgen um ein Familienmitglied, und dann, ja .... dann kam einer der schlimmsten Tag in meinem Leben. Mein Seelenkater Odin wurde plötzlich krank. Er wurde immer schwächer und fraß nichts mehr. Eine Woche lang kämpften wir zusammen mit zwei Tierärzten, leider vergebens .... Am 2017.08.14 ließen wir ihn im Alter von fast 16 Jahren gehen. :( Meine Welt brach zusammen und ich wurde sogar körperlich krank ... Wir hatten schon in der Woche in der er so krank entschieden, ihn einäschern zu lassen. Ich konnte nicht mit dem Gedanken leben, ihn beim Tierarzt zu lassen. Noch am selben Abend wurde er vom Bestatter in der Praxis abgeholt und dann mussten wir warten  ..... Am 2017.08.21 war es dann soweit .... Odin kam  nach Hause  .... Es war die Hölle ... Als die Dame die Urne aus ihrer Tasche holte, konnte ich nicht glauben das meine Katze dort drin sein sollte... Es war irgendwie seltsam ... .... Sie gab mir einen kleinen Porzellanengel und eine Karte mit Odins Pfotenabdrücken. .. das war zu viel für mich. Ich brach in Tränen aus. Ich kann die Karte is heute nicht anschauen .... Die Urne steht auf dem Regal über meinem Bett und ich bin so froh, dass wir es gemacht haben .. .. Er ist bei mir für immer!  Es war die beste Entscheidung, den Jungen wieder nach Hause zu holen! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen